Was ist Mesothelioma?

Posted on
Was ist Mesothelioma
Viele Ärzte glauben jetzt, dass, wenn Mesothelioma früh erkannt und angemessen behandelt wird, signifikante Gewinne erzielt werden können

Mesothelioma ist ein aggressiver Krebs, der sich in der Auskleidung der Lunge jederzeit von 10 bis 60 Jahren nach der ersten Asbestexposition bildet. Mesotheliom krebs entwickelt sich aus den Mesothelzellen der Pleura und kann auch im Peritoneum auftreten.

Die durchschnittliche Mesotheliom-Lebenserwartung nach der Diagnose beträgt etwa 1-2 Jahre, obwohl signifikante Variationen des malignen Mesotheliomas auftreten. Es ist viel häufiger bei Männern als bei Frauen und in den meisten Fällen entwickelt sich ein malignes Mesotheliom nach 20-50 Jahren nach Asbestexposition.

Mesothelioma ist heilbar, aber das ist sehr unwahrscheinlich. Es kann durch Operation, Chemotherapie oder Strahlentherapie bekämpft werden und ähnlich wie andere Krebsarten, je später es diagnostiziert wird, desto schwieriger ist es zu bekämpfen.

Medizinische Betreuung

Mesothelioma ist eine Krankheit, die traditionell als unheilbar angesehen wird. Neue Techniken und Medikamente haben jedoch das Leben einiger Betroffener verbessert; sowohl in Bezug auf ihre Qualität als auch auf ihre Lebensdauer. Daher ist es wichtig, dass Ihr Arzt über die neuesten verfügbaren Mesotheliom-Behandlungs- und Pflegeoptionen informiert ist.

Ihr medizinischer Rat sollte chirurgische und Chemotherapeutika umfassen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Es sollte auch Techniken wie die photodynamische Therapie diskutieren und neue Medikamente diskutieren.

“Viele Ärzte glauben jetzt, dass, wenn Mesothelioma früh erkannt und angemessen behandelt wird, signifikante Gewinne erzielt werden können”

Es ist wichtig, dass Sie so viele Informationen wie möglich von Ihren Ärzten einholen.

Auch die Wissenschaft der Palliativmedizin (Schmerzlinderung) hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Es gibt jetzt viele Möglichkeiten der Palliativversorgung, von denen Ihre lokale Asbest-Selbsthilfegruppe Ihnen weitere Informationen geben kann.

Wenn Sie exponiert wurden, haben Sie möglicherweise einen Anspruch

Egal wie einzigartig die Umstände Ihrer Exposition sind oder selbst wenn Sie nicht wissen, wie Sie exponiert wurden, wenn Sie eine asbestbedingte Krankheit haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine Art brauchbaren Anspruch auf Entschädigung haben. Eine angemessene rechtliche Recherche und Beratung ist von entscheidender Bedeutung.

Wir sind stolz darauf, für Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zu handeln, einige mit lebensbedrohlichen asbestbedingten Krankheiten, andere mit Krankheiten, die ihre Lebensfreude einschränken. Wenn Sie eine asbestbedingte Verletzung haben und der Anspruch Ihre Zeit wert ist, fühlen wir uns geehrt, für Sie zu handeln.